normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 

"Sozialprojekt"

Mein Sozialprojekt „Freude schenken“

Hallo, hier ist wieder eure Anika…..Tag 21 meiner Kontaktsperre:

Ich frage meine Mama oft nach Ihrer Arbeit, Sie ist Krankenschwester in Lahnstein und hat mir erklärt, dass Ihre Patienten gerade gar keinen Besuch haben dürfen. Wir haben festgestellt, dass es uns trotz Kontaktsperre doch sehr gut geht, weil wir ja noch uns haben. Wir sehen uns jeden Tag, können uns drücken, uns Mut schenken, zusammen in die Natur gehen, am Fenster Oma und Opa winken usw…….. Den kranken Menschen im Krankenhaus geht es da bestimmt ganz anders. Das hat uns auf eine Idee gebracht. Wir möchten für kranke und alte Menschen im Krankenhaus etwas basteln oder liebe Briefe schreiben um zu zeigen „Ihr seid nicht alleine, wir sind bei euch“ und Ihnen auf diesem Weg einfach etwas Freude schenken! Vielleicht habt ihr ja Lust auch zu helfen. Unser Vorhaben haben wir natürlich mit dem Krankenhaus und auch unserer Kita abgesprochen.

Und so könnt ihr mitmachen:

WAS: Einfach etwas Schönes basteln, malen oder einen lieben Brief schreiben (bitte keine Klopapierrollen und kein Stoff nutzen- Hygiene!)

WO: Vor dem Rabennest steht eine Box mit Deckel (siehe Foto), diese kann rund um die Uhr befüllt werden.

WANN: Bei entsprechender Befüllung ruft der Kindergarten meine Mutter an,  die holt die Werke dann ab und nimmt sie mit ins Krankenhaus. Dort verteilt das Personal die guten Wünsche, Bilder und Briefe an die Patienten.