normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 

Dr. Herzblume und Tilli zu Besuch

HAllo ich bin`s wieder Euer Max


Endlich ist mal wieder was los hier im Nest, ich hatte Euch sooooo vermißt...

Jetzt fragt ihr Euch, "Wer ist denn Dr. Herzblume"? Er ist ein Experte wenn es um Krankmacher und Gesundmacher geht. Er ist eine Handpuppe und sieht ganz witzig aus. Er hat sich für das "gelbe Setting" genommen und gemeinsam mit der Tilli Maus aus dem Sprachzauber den Kindern vieles zum Thema „ Corona“, was ja zur Zeit alle sehr beschäftigt, erklärt. Ich habe da mal mit zugehört und zugeschaut!
In einem spannenden Puppenspiel, konnten viele Fragen und wichtige Regeln erklärt werden.
Zum Beispiel, dass es wichtig ist sich gründlich die Hände zu waschen, Abstand zu halten und warum Erwachsene manchmal einen Mundschutz tragen müssen. Er hat auch erklärt, dass es im Moment nicht möglich ist sich mit allen Kindern aus dem Rabennest zu treffen, sondern dass es feste Gruppen, sogenannte Settings gibt.
Er hat erklärt, dass wir die Viren nicht sehen können, aber das sie dennoch da sind und die Kinder wussten schon, dass man deshalb oft die Hände waschen soll und in die Armbeuge niesen muss um sich nicht anzustecken. Wir haben echt schlaue Kinder, hat Dr. Herzblume festgestellt.
Er hat erklärt, dass jeder Gesundmacher in sich trägt die einem helfen wieder gesund zu werden. Die Kinder haben davon berichtet wie man wieder gesund wird. Zum Beispiel wenn man sich das Knie aufschürft oder eine Beule bekommt, ist das nach dem Kühlen schon viel besser und nach ein paar Tagen wieder verschwunden.
Alle Kinder und Erwachsenen helfen zusammen, dass Corona bald wieder verschwindet und halten sich deshalb an die vereinbarten Regeln und sind zusammen stark.
Dr. Herzblume und die Tilli Maus bleiben nun in der Kita um euch immer eure Fragen beantworten zu können.

Bis bald, Euer Max